zivilrecht

Das Zivilrecht wird im Allgemeinen als das „normale“ Privatrecht, d.h. das Recht zwischen den Parteien verstanden. Dies betrifft sowohl natürliche als auch juristische Personen. Dabei handelt es sich vor allem um Streitigeten des täglichen Lebens wie z. B. Kaufvertrags-, Werkvertrags-, Dienstvertrags-, allgemeines Vertragsrecht, aber auch Besitz- und Ehrenschutz, Schadenersatz-, Herausgabe-, Unterlassungs- oder Beseitigungsansprüche. Im Alltag lauern überall Gefahren, denen man sich nicht bewusst ist. Vorbeugungsmaßnahmen und ein guter Rat erweisen sich immer wieder als Instrumentarien, die längerfristig Zeit, Geld und Nerven sparen.

Wir vertreten Mandanten in zivilrechtlichen Streitigkeiten, betreiben die außergerichtliche Streitbeilegung sowie gerichtliche Vertretung der Mandanteninteressen über die Instanzen, vom Amtsgericht über Landgericht bis zum Oberlandesgericht.

Allgemeines Zivilrecht:

[bullets icon=“0296.png“]

  • Kaufvertrags‐, Dienst‐, Werkvertragsrecht
  • Erbrecht
  • Abwehr von unerlaubten Handlungen
  • Beratung und Vertretung bei den Nachbarstreitigkeiten
  • Mietrecht
  • Sachenrecht (Grunddienstbarkeiten, Grundschuld, Pfandrechte u.a.)
  • Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen
  • Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen

[/bullets]

Vertragsgestaltung:

[bullets icon=“0296.png“]

  • Entwurf, Gestaltung und Prüfung von Kauf‐, Dienst‐, Werk‐, Schenkungs‐, Darlehens‐, Mietverträgen
  • Entwurf, Gestaltung und Prüfung von Testamenten, Eheverträgen

[/bullets]